News

 

 

 

 

 

Am 20.10.2017 treffen wir uns zwischen 17:00 und 17:30 zum italienischen Buffet. Das Essen findet statt in SZ-Osterlinde im Osterlinder Landcafe, Osterlinder Str. 31. Wir wünschen allen viel Spaß und vor allen Dingen bringt viel Hunger mit.

 

 

 

 

 

 

 

Jahresbericht 2016 der Kontaktgruppe Salzgitter

 

Wir starteten das Jahr 2016 mal wieder im Hotel am See mit unserem Neujahrsessen am 11. Januar.

Die Gruppe hat sich, wie schon so oft, für das italienische Buffet entschieden. Der Immunologe Dr. med. Peter von Wussow aus Hannover hielt einen sehr interessanten Vortrag. Das Essen wurde teilweise von einer Pharmafirma gesponsert.

 

Am 26. Juni ging es dann weiter mit dem Besuch der Domfestspiele in Bad Gandersheim. Das Stück nannte sich "Highway to Hellas" und hat uns sehr gut gefallen. Da wir schon griechisch eingestimmt waren, kehrten wir anschließend beim Griechen zum essen ein. Es war ein sehr schöner Tag und diesmal spielte auch endlich mal wieder das Wetter mit.

 

Mit den anderen Selbsthilfegruppen aus der Region trafen wir uns am 13. August in der Okercabana  zu einer Floßfahrt und anschließendem Barbeque. Das Essen war wie immer sehr gut und reichlich und bei herrlichstem Wetter hat es allen viel Spaß gemacht.

 

Im ehemaligen Pferdestall der Wasserburg SZ-Gebhardshagen fand am 03. September ein Benefizkonzert zu Gunsten unserer Gruppe statt. Drei Bands sorgten für die musikalische Unterhaltung,die Bands "Kristall" und "The Rolling Mill Orchestra" aus Salzgitter sowie die Gruppe "Back2Water" aus Braunschweig.

MS - Musik und Spaß stand groß auf den Plakaten und Einladungen. Leider nahmen nur sehr wenig Gruppenmitglieder daran teil.

Trotzdem ist ein Reinerlös von sage und schreibe 1610,- € (auch Dank einer Spende des Helios Klinikums) zusammen gekommen.

 

Im August/September nahm Lutz an einem Lehrgang des Deutschen Rollstuhl Sportverbandes zum Übungsleiter im Breiten- und Behindertensport teil. Jetzt darf er offiziell zeigen, was er kann und konnte unsere Gymnastikgruppe mit dem Erlernten bereichern.

 

Einen sehr schönen Ausflug unternahmen wir am 9. Oktober. Unser Ziel war der Baumwipfelpfad in Bad Harzburg. Trotz des schlechten Wetters fuhren wir gut gelaunt los. Dort angekommen verzogen sich die Wolken und damit der Regen.

Wir wurden in 2 Gruppen aufgeteilt und machten uns mit den Waldpädagogen auf den Weg. Obwohl der Pfad als behindertengerecht ausgeschrieben war, waren die Zugangswege für die Rollstuhlfahrer sehr beschwerlich, da sie sehr steil und mit Schotter aufgeschüttet waren. Der Pfad selbst war jedoch zu 100% barrierefrei. Die Führung war sehr interessant und lehrreich und dauerte 2 Stunden. Anschließend kehrten wir zu einem kleinen Imbiss in eine Gaststätte ein und traten gestärkt den Heimweg an.

 

Am 17. Oktober fand unser Erntedankfest wie immer im Cafe am See statt. Anke servierte uns diesmal Kartoffelsalat mit Würstchen sowie Laugenbrezeln.

 

Bea und Daniela haben am 12. November an einem PC Kurs in Braunschweig teilgenommen. Sie sind jetzt Profis beim Erstellen von Exeltabellen. Das ist sehr hilfreich bei der Kassenabrechnung und beim Erstellen von Gruppenlisten und Dateien.

 

Zur jährlichen Weihnachtsfeier trafen wir uns am 5. Dezember wieder im Cafe am See. Uns wurden gut belegte Brötchen und diverse Getränke gereicht. Gudrun Beckner von der MS-Beratungsstelle Braunschweig beantwortete alle Fragen zum neuen Pflegegesetz.

Es waren erstaunlich viele Gruppenmitglieder anwesend und jeder bekam eine kleine Naschtüte, aktive Helfer wurden mit kleinen Präsenten bedacht.

 

Dank der Spendenaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" für MS Erkrankte sind einige unserer Veranstaltungen vom DMSG-Landesverband sehr gut gesponsert worden. Dafür unseren herzlichen Dank !!!

 

Leider gibt es nicht nur Sonnenschein im Laufe eines Jahres -- 

am 1. März vestarb unerwartet unser Gruppenmitglied Elke Leunig. Siegrid Homann, die lange ein aktives Mitglied unserer Gruppe war und

in den letzten Jahren aus Krankheitsgründen an Aktivitäten nicht mehr teilnehmen konnte, ist am 3. Dezember mit nur 52 Jahren ganz plötzlich und unerwartet von uns gegangen.

 

Mal wieder ist ein ereignisreiches Jahr vergangen, in dem wir doch so einiges unternommen haben.

Wir hoffen, dass es weiterhin so geht, alle gesund bleiben und wir auch im Jahr 2017 viel Spaß miteinander haben werden -- geplant ist ja für das neue Jahr schon recht viel.

Verbunden ist das immer nur mit finanziellen Mitteln -- hoffen wir, dass wir wieder von verschiedenen Institutionen unterstützt werden.

 

Ein erfolgreiches und hoffentlich gesundes Jahr 2017 wünschen Euch

 

Lutz, Bea und Daniela

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

____Gib niemals auf!____
____Gib niemals auf!____